Oracle Lizenzmanagement

Unsere langjährige Erfahrung in dem Lizenzierungs-Dschungel von Oracle zeigt, dass man Oracle-Lizenzierungen nahezu immer optimieren kann und sich sehr oft Lizenzkosten reduzieren lassen. Mit unserem spezialisierten Partner LiGenius Solutions AG helfen wir Ihnen u.a. bei folgenden Themen:

Software Asset Management

Software Asset Management wird immer wichtiger. Dies gilt insbesondere für Oracle, denn die Lizenzkosten sind empfindlich hoch, die Lizenzregeln sind hoch kompliziert und für Oracle gehören Audits zum Geschäftsmodell.

Die Lizenzregeln sind zwischen verschiedenen Produkten unterschiedlich und oft nicht glasklar definiert. Oracle‘s Interpretationen dieser Regelwerke finden sich auch oft nicht in den Definitionen der Verträge wieder. Ein Dschungel eben.

Wie etwa verhandelt man jetzt konkret einzelne Artikel innerhalb eines Lizenzvertrages noch besser?

Lizenzoptimierungen

Allgemein ist für Oracle-Datenbanken das Lizenzrisiko aus verschiedenen Gründen ohne regelmässige Überprüfungen sehr hoch. Egal ob Standard- oder Enterprise-Edition: Wenn man die potenziellen finanziellen Auswirkungen betrachtet, ist es bei der Standard-Edition sogar noch höher einzuschätzen. Aber speziell bei den speziellen Oracle-Produkten wie Siebel oder Fusion Middleware-Produkten ist qualitativ hochwertiges Lizenz Knowhow entscheidend.

JAVA Lizenzmodelle

Angesichts des 2019 geänderten JAVA-Lizenzmodells (Oracle hat JAVA SE kostenpflichtig gemacht) stehen viele Unternehmen vor der Frage, wie sie die sich daraus resultierenden strategischen Aufgaben angehen können. Wir unterstützen Sie dabei, die jährlichen Subscriptions in relevanter Höhe von Zeit zu Zeit auf den Prüfstand zu stellen, um unnötige Kosten zu vermeiden.

Eine individuelle JAVA-Strategie, die sich an Ihren Gegebenheiten, Vorgaben und Entscheidungen orientiert, kann Kosten sparen.

Vorbereitung un Unterstützung von Audits

Wer einen „Audit Letter“ von Oracle erhält, hat nicht selten plötzlich ein flaues Gefühl im Magen: Ist alles richtig lizensiert? Wie teuer kann es werden, wenn Oracle unerwartete Findings präsentiert? Wir begleiten seit vielen Jahren Audit Prozesse. So helfen wir Ihnen, die richtige Vorgehenweise zu finden. Sie über Ihre Rechte bei einem Audit aufzuklären oder Fragen zu beantworten, welche Personen notwendig oder welche Kommunikationsregeln eingehalten werden sollten. Denn Fragen wie diese entscheiden nicht selten über den Ausgang des Audits.

Unlimited License Agreement (ULA)

Sollten Sie ein Unlimited License Agreement (ULA) bereits unterzeichnet haben, eine ULA Verlängerung anstehen oder Sie mit dem Gedanken spielen in dieses Vertragsmodell zu wechseln, können wir Ihnen auf dem Entscheidungsweg beistehen und Ihnen mit nützlichen Informationen eine Menge Geld sparen. Unter bestimmten Umständen macht vielleicht auch ein PULA (Permanent ULA) Vertrag Sinn. Welcher Preis ist für Ihren Bedarf realistisch? Was ist bei einer Zertifizierung zu tun?

Oracle in virtuellen Umgebungen

Virtuelle Umgebungen sind für Oracle Lizenzierungen bekanntlich etwas tricky, da die meisten gängigen Technologien für Ihre Datacenter- und Client-Virtualisierung die Lizenzbedarfe für Oracle Produkte in die Höhe schrauben können. Durch die Möglichkeit eines „VLAN Segregation Approval“ ist es aber möglich, nur Teile der virtuellen Infrastruktur lizenzieren zu müssen.

Oder kann ein Wechsel in eine „Hardpartitioning“ Infrastruktur für Sie eine Lösung sein?

Finden wir es zusammen heraus!

Sie haben Fragen?

Sprechen Sie mich einfach an. Ich helfe Ihnen gerne weiter. 

Daniel Meienberg

CMO & CSO

Daniel_Meienberg_Avatar